Neue Hotels von TUI und Thomas Cook

Neue Hotels von TUI und Thomas Cook

0
ROBINSON KILLINI

TUI und Thomas Cook wollen mehr Resorts und Club Hotels erstellen um ihre Portfolios zu erweitern und eine breite Masse an Kunden, mit unterschiedlichen Interessen zu vielen Destinationen, zu gewinnen.

Deutschlands größte Reiseveranstalter planen verschiedene Eröffnungen im Jahr 2018 und noch mehr sind für 2019 und 2020 geplant.

TUI eröffnet fünf Robinson Clubs und zwei Magic Life all-inclusive Resorts, während Thomas Cook mehr auf eigene Marke Hotels tendiert und zusammen mit seinem Hotelpartner Aldiana, werden sie drei neue Resorts betreiben.

Fähigkeit zur Auswahl …

Beide betonen, dass deutsche Urlauber anspruchsvoller geworden sind und beispielsweise Hotels mit mehr Auswahl und abwechslungsreicher Küche wollen. Dies führt dazu, dass Hotels sich auf unterschiedliche Gruppen konzentrieren müssen, anstatt zu versuchen, jedem das gleiche anzubieten.

Die Direktorin von Thomas Cook in Deutschland, Frau Stefanie Berg, sagte: „80% der Erfahrungen während der Ferien stammen vom Hotel selbst und die Details werden hoch angerechnet.“

Neu Eröffnungen

Was die neu Eröffnungen in Bezug auf die Mittlere Kategorie der all inclusive Marke der TUI, Magic Life angeht, wurde vergangenen Monat in Masmavi in der Nähe von Belek an der türkischen Riviera, eine neue Anlage eröffnet. Es handelt sich um ein großes Hotel mit 595 Zimmern und einer großen Auswahl an Unterhaltung, Sport und anderen Familienaktivitäten. Das erste Magic Life Hotel in Italien, ein 641-Zimmer-Resort in Kalabrien wird im Mai 2019 eröffnet und bietet einen spezielles Strand und sportliche Aktivitäten.

Thomas Cook

CASA COOK KOS

Zwei neue Robinson Clubs öffneten ihre Türen im November letzten Jahres in Khao Lak (Thailand) und in Noonu (Malediven), mit dem Ziel nicht nur deutsche Touristen anzulocken, sondern auch Besucher aus verschiedenen anderen Regionen.

In diesem November wird der erste Robinson Club in Jandia Playa auf Fuerteventura nach einer umfassenden Renovierung und Erweiterung, wieder eröffnet. Im Herbst 2019 wird ein neuer Robinson Club in Sal, in Kap Verde eröffnen, zielend auf „aktiv Einzelreisende und Paare“, und es folgt noch ein Familien Resort auf Kreta, im Jahr 2020.

Thomas Cook hat aber auch einige neue Hotelprojekte geplant. Ein neues Sentido Hotel wurde im März in Andalusien eröffnet, während im Juni auf Kos ein neues Sunprime Hotel (Erwachsenen Hotel) in der Nähe des neuen Casa Cook, eröffnet wird.

Der strategisch wichtige Partner Aldiana, eine deutsche Hotelgesellschaft, an der Cook eine Minderheitsbeteiligung hält, wird im Herbst die erste Immobilie an einem weit entfernten Ort eröffnen. Der Club Cabarete, an der Nordküste der Dominikanischen Republik, zielt vor allem auf aktive Besucher ab, die sich für Sport und Familien interessieren.

Zwei weitere Aldiana-Häuser in Ampflwang, Österreich (Eröffnung im Dezember 2018) und in Kalabrien (Eröffnung nächsten Sommer) haben ähnliche Eigenschaften.

QUELLEwww.money-tourism.gr
TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT