Ryanair annulliert eine Reihe von Flügen in Griechenland, im In,- und Ausland

Ryanair annulliert eine Reihe von Flügen in Griechenland, im In,- und Ausland

0
ryanair

Ryanair kündigte gestern die Reduzierung der internen Routen in Griechenland an. Durch die Beförderung von Flugzeugen von Athen (1) und Chania (1) an ihre deutschen Stationen, werden dort ab dem 1. Juni ihre Dienste erweitert.

Durch diese Entscheidung wird die Station von Ryanair in Hania geschlossen, was dazu führt daß vier niedriger Frequenz Flüge von Chania nach Katowice storniert werden, ebenso nach Memmingen, Venedig-Treviso und Vilnius. Ryanair wird diesen Sommer ihre Flüge von Athen nach Mykonos, Santorini und Thessaloniki fortsetzen. Alle anderen Inlandsrouten in Griechenland werden ab dem 1. Juni storniert.

Der Direktor für Verkauf & Marketing  Nikolaos Lardis, zuständig für den östlichen Mittelmeerraum sagte: „Leider ermutigen uns die Kosten der griechischen Flughäfen in der Mehrzahl, die meisten Flüge nur im Sommer und nur zu internationalen Destinationen durchzuführen, da weniger Flugzeuge erforderlich sind. Deshalb werden zwei Flugzeuge von Griechenland nach Deutschland transportiert, wo sie jährlich eine höhere Rendite erzielen können. Ryanair steht offen für Gespräche mit allen Flughafenbetreiber zur Erstellung eines Entwicklungsplans, dass alle Fluggesellschaften abdeckt und Flüge über das ganze Jahr hinweg unterstützt, damit zusätzliche Flugzeuge auf griechischen Flughäfen, gerechtfertigt sind. „