TUI bringt Flagship-Hotelmarke auf die Ferieninsel

TUI bringt Flagship-Hotelmarke auf die Ferieninsel

tui
photo TUI

Die TUI Group erweitert das Hotelportfolio von TUI Blue und bringt die Lifestyle-Marke ab Frühjahr 2021 erstmalig auf die beliebte Ferieninsel Sylt. Dafür wird das bisherige Dorfhotel in Rantum umfassend modernisiert und im Stil der Lifestyle-Hotelmarke weiterentwickelt.

„Wir sehen eine anhaltend große Nachfrage an Deutschlands Küsten und auf den Inseln. Mit der Neupositionierung als TUI Blue sichern wir uns auf Sylt einen optimalen Hotelstandort“, sagt Sebastian Ebel, verantwortlicher Konzernvorstand für Hotels & Resorts.

„Mit dem Eigentümer GBI AG verbindet uns eine langjährige, vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. Ich freue mich sehr, das Wachstum von TUI Blue gemeinsam mit Partnern im Sinne unserer ‚Asset light‘ Strategie fortzusetzen. Unsere Lifestyle-Hotelmarke passt perfekt auf diese Insel, die ebenfalls für einzigartige Urlaubserlebnisse steht.“

Das Hotel mit seinen 159 Apartments bietet großen und kleinen Gästen viel Raum und vielfältige Möglichkeiten zur Entdeckung der Nordsee-Insel. Als TUI Blue ‚For All‘ richtet sich das Hotel künftig an Urlauber, die Wert auf eine hohe Qualität legen und ihren Aufenthalt mit authentischen Erlebnissen in der Region verbinden wollen. Im Fokus stehen dabei die Kultur und das Ambiente der beliebten Ferieninsel. Das TUI Blue Sylt ist geeignet für Familien und Paare sowie für Gruppen und Tagungen. Gäste erwartet ab April 2021 auch das ganzheitliche Fitness- und Entspannungsprogramm Bluef!t sowie das kulinarische Angebot der TUI Blue Hotels. Die Gerichte sind hochwertig und auf alle Ernährungsweisen abgestimmt, ob gluten- oder laktosefrei, vegan, vegetarisch oder low carb und eiweißreich. Mit seinem Blockheizkraftwerk sowie eigener E-Ladesäule unterstützt das TUI Blue Sylt die Initiative „Sustainable Blue“ mit der die Marke zu einer nachhaltigeren Welt beitragen will.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT